PCO Syndrom

Frau, 40 Jahre:

„Hallo meine Lieben, Ich möchte gerne meine Erfahrung mit euch teilen. Ich leide am PCO Syndrom und bin auch deshalb im AKH in Behandlung. Im Dezember 2016 fing ich mit dem Balance Oil an, aber hatte da meine Zweifel. Ich nahm es regelmäßig und im September diesen Jahres war ich zur Kontrolle im AKH. Man nahm mir Blut ab und ich wartete die Befunde ab. Gestern war es dann so weit: Ich war zur Befundbesprechung im AKH. Abgesehen davon, dass mein behandelnder Arzt nicht weiß, was er mir da einredet und mir mit Tabletten antun will, war ich sehr begeistert von den Ergebnissen! Meine Werte sind gesunken, mein Wert von Testosteron lag bei über 1,7 (der Normalbereich geht bis 0,48). Jetzt bin ich bei 1,1 und das innerhalb kürzester Zeit. Auch alle anderen Werte sind gesunken. Ich möchte weiterhin das Öl nehmen, weil ich jetzt weiß, dass ich es schaffen kann, mein Testosteron ganz zu reduzieren ohne Cortisol und Pille. Ich möchte auch hiermit an alle appellieren, nicht immer auf Ärzte zu hören, denn sie haben nicht immer Recht. In meinem Fall ist es so, dass man mir krampfhaft Tabletten andrehen will, damit mein Wert unter 1 sinkt. Dabei hat mich mein Arzt auch gar nicht gefragt, was ich unternommen habe, seitdem ich vor einigen Monaten die Tabletten ganz abgesetzt habe. Mein Geheimnis ist einzig und allein das Öl. Für mich ist es einfach ein Wunder, dass mein Wert so schnell gesunken ist. Ich werde das Öl auch weiterhin einnehmen und lasse mich nicht von Ärzten einlullen, denn ich weiß, dass ich Recht habe. Ich hoffe, dass ich anderen mit meiner Erfahrung helfen kann!“

Bitte folgen Sie mir!
PCO Syndrom

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung